1. Wiener Störcaviar auf Austern Granita mit Zitronengras, eingelegtem Ingwer, Apfel, gefrorene Banane und Milchschaum

(4 Portionen)

 

Das Rezept wurde von Petr Kunc kreiert. Petr Kunc ist Chefkoch im Restaurant SOHO in Prag.

1. Wiener Störcaviar:

30g Dose 1. Wiener Störcaviar

Caviar aus der Dose nehmen und mit zwei Esslöffel 4 schöne Gnocchi formen.

Austern Granita:

4 Austern
500 ml Kabir Dessertwein aus dem Weingut Donnafugata
250 ml Zitronensaft
5 g weißer Zucker, Salz, Pfeffer

Alle Austern sanft öffnen und diese mit dem Zitronensaft in den Thermomixer geben. Die restlichen Zutaten dazugeben und das Ganze mixen. Nun die Masse durch ein feines Sieb gießen und bei Bedarf nachwürzen. Den Inhalt in ein flaches Gefäß gießen und das Ganze dann anfrieren. Mit einer Gabel alles herauskratzen und den gesamten Prozess drei mal wiederholen.

Apfel und Ingwer:

15 g eingelegter Ingwer
100 g grüne Granny Smith Äpfel

Die Äpfel und den Ingwer würfeln und in die gereinigte Austernschale legen.

Gefrorene Banane:

1 Banane
100g Zucker
100g Zitronensaft
50g Wasser

Das Wasser gemischt mit Zitronensaft und Zucker zum Kochen bringen und dann abkühlen lassen. Die Banane in Scheiben schneiden, in das Wasser-Zucker-Gemisch eintauchen, auf ein Backblech legen und einfrieren.

Milchschaum:

200ml Vollmilch

Die Milch mit einer Kaffemaschine oder am Herd auf die gleiche Weise wie bei einem Cappuccino aufschäumen.

Zitronengras